Vajo Parkett – über uns

Hinter Vajo Parkett steht Inhaber Vajo Sarcevic mit seinem bewährten Team. Vor mehr als 20 Jahren machte der gebürtige Bosnier in Österreich die Ausbildung zum Parkettbodenleger. Eine echte Leidenschaft für sein Handwerk und für edle Holzböden prägt seit jeher seine Arbeitsweise.

Verlegung von Parkettböden – im großen und im kleinen Stil

Seit vielen Jahren ist Herr Sarcevic nun schon in zwei Geschäftsfeldern tätig: Einerseits saniert er und sein Team zigtausende Quadratmeter Fußböden pro Jahr, wo die Privatkunden im Vordergrund stehen. Andererseits galt seine Liebe schon immer dem besonderen Reiz des edlen Holzparketts, und so hat er sein Unternehmen Vajo Parkett ganz darauf ausgerichtet.

Echte Qualität und persönliche Beratung

Qualität auf jeder Ebene wird bei Vajo Parkett groß geschrieben. Herr Sarcevic setzt auf persönliche Betreuung und begutachtet mit seinem Fachwissen alte Böden. Er berät bei der Frage „Sanieren oder neu machen?“ und verlegt hochwertige Qualitätsparkettböden.

Beste Produkte für optimale Ergebnisse

Um langfristig zufriedenstellende Ergebnisse zu erzielen, arbeitet die Firma Vajo Parkett ausschließlich mit den Produkten namhafter Hersteller, die sich über die Jahre bewährt haben: zum Beispiel Haro, Bauwerk, Bawart, Weitzer und Reinlein.

Top-Service für maximale Kundenzufriedenheit

Vajo Sarcevic legt besonderen Wert darauf, dass sein Team nicht nur gute und saubere Arbeit leistet, sondern auch durch Verlässlichkeit, Termintreue und Freundlichkeit überzeugt. Und das spiegelt sich im positiven Feedback zahlreicher zufriedener Kunden wider.

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.